SUMMT DEM FALL

Gedichte und Zeichnungen.
Mit Nachworten von Ernst Molden und Tamara Ralis

Lyrik der Gegenwart, edition art science 03|2016, St. Wolfgang, Österreich
Reihe Lyrik der Gegenwart betreut von Erika Kronabitter und Raimund Bahr

www.editionas.net

Ernst Molden:

viel fehlt nicht mehr, daß ich augusta laar zwanzig jahre kenne. wir trafen uns am ausgang des 20. jahrhunderts in der säulenhalle der akademie für bildende künste in wien. nebst zehn anderen men- schen waren wir beide von nick cave für seinen workshop "the love song and how to write one" ausgewählt worden, den cave im rahmen der schule für dichtung in wien abhielt ...

augusta und ich wurden freunde. ein paar jahre später heiratete sie den sound-künstler kalle laar. kalle und ich wurden ebenfalls freunde, und er wurde produzent von mittlerweile zehn meiner platten.

die beiden münchner blieben wien verbunden, bis heute kommen sie alle paar wochen vorbei, und immer besuchen sie meine liebste und mich, essen und trinken mit uns, was im haus ist. wir jammern und blödeln und lachen, bis das jammern wieder verschwunden ist. wir werden älter, und weil wir in den jahren immer in kontakt waren, muß ich mir manchmal bewußt verdeutlichen, was aus augusta alles unglaubliches geworden ist. objektkünstlerin, experimentelle musikerin, mittlerweile auch gründerin und frontfrau des wirchtigsten europäischen frauenlyrikfestivals "schamrock". lyrikerin war sie damals und ist sie heute, und immer wenn sie neue gedichte mitbringt, wie jetzt den band SUMMT DEM FALL, geht es mir gleich: ich bewege mich zwischen wellen von ruhe, einsicht und glück.

ernst molden / wien, jänner 2016

Tamara Ralis: Sprachmelodien, die das kaum wahrnehmbare Aufsteigen und Stürzen eines Ereignisses, eines anderen Menschen, auch des Selbst, in undefinierbaren Tiefen und Höhen aufspüren.

Christine Huber: alltägliches, scheinbar nebensächliches wird movens für das jeweilige gedicht. das gedicht selbst versteht sich als wort- und klanggebilde, analog zu einer begehbaren skulptur ...

ISBN 978-3-902864-55-0
summt dem fall bestellen