waldman zeichnungwaldman zeichnung
"Anne Waldman - Alte Schmiede Wien", 2012


Dienstag 13. September, 19 Uhr

Dichtfest

mit Regina Hilber, Tamara Stajner, Augusta Laar, Katharina J. Ferner, Wolfgang Martin Roth, Patricia Brooks
Redaktion und Moderation: Semier Insayif

Alte Schmiede - Schönlaterngasse 9 - 1010 Wien
www.alte-schmiede.at
freier Eintritt zu allen Veranstaltungen in der Alten Schmiede ⇒ mehr


Rezensionen zu Augusta Laar, MITTEILUNGEN GEGEN DEN SCHLAF. Träume Lieder Skizzen:

Süddeutsche Zeitung: ... /augusta-laar-mitteilungen-gegen-den-schlaf

Signaturen-Magazin: ... /augusta-laar--mitteilungen-gegen-den-schlaf.html

Poesiegalerie: ... /halbwach-im-schlafkarussell-nachts/


 


Samstag, 2. April, 22.15 Uhr - Österreichischer Rundfunk ORF1 Nachtbilder

Was du vom Traum weißt: "Mitteilungen gegen den Schlaf". Von Augusta Laar.
Es liest: Silvia Meisterle. Redaktion: Edith-Ulla Gasser.

"Schlaf ist lebensnotwendig, um Körper und Geist zu regenerieren", schreibt Monika Vasik über den Band ihrer Autorenkollegin Augusta Laar: "Wie viele Stunden als genug erfahren werden, ist individuell unterschiedlich. Meist verschlafen wir knapp ein Drittel des Tages. Was aber, wenn dies nicht geschieht, man nur selten oder nie in den Genuss eines erholsamen Schlafs kommt?"

Augusta Laar hat diese Frage in poetischer Form beantwortet. Wir begegnen in ihren Gedichten erratischen lyrischen Bildern, ungewöhnlichen Assoziationen, abgerissenen und auch ganz neu verknüpften Gedanken. ⇒ mehr zu "Mitteilungen ..."

Musikauswahl Augusta Laar (Emahoy Tsegué-Mariam Guèbru, Alice Coltrane, Carla Bley, Karl Berger, Limpe Fuchs ...) ⇒ mehr


Schamrock e.V. bekommt den Anita Augspurg Preis 2021
der Stadt München
⇒ Video Preisverleihung

Preis der Landeshauptstadt München zur Förderung der Gleichberechtigung von Mädchen und Frauen. Im Besonderen wird die engagierte und aktivierende gleichstellungsorientierte Arbeit der Preisträgerinnen gewürdigt ... Die Wirksamkeit der Arbeit ist bei Schamrock e.V. in besonderem Maße durch das spezifische Profil des Vereins gegeben.

Die Preisverleihung fand statt am 17.3.2022 im Alten Rathaus durch Frau Bürgermeisterin Katrin Habenschaden.


 

 

Ten-4-Poetry: Stefan Hölschers Zoom-Dialoge über Lyrik, die in die Welt rauszieht

⇒ Part 5 Stefan Hölscher im Gespräch mit Augusta Laar

 


Matthias Kniep & Nadja Küchenmeister - Jahrbuch der Lyrik 2022, Schöffling
264 Seiten, ISBN: 978-3-89561-503-0

Seit über 40 Jahren schreitet das Jahrbuch der Lyrik die poetischen Landschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab ...

Die Anthologie will die Bandbreite dessen abbilden, was in der Dichtung möglich ist. Wie wird heute geschrieben, welche unterschiedlichen Ansätze gibt es? Das Jahrbuch präsentiert den großen Reichtum der Gegenwartslyrik.

Mit dem Gedicht "An Alle" von Augusta Laar


halbwach im schlafkarussell nachts ⇒ Monika Vasik liest Mitteilungen gegen den Schlaf von Augusta Laar


Robert Creeley: Histoire de Florida. Übersetzt und mit einem Nachwort von Susanne Darabas. London, München (Materials/Materialien) 2020. 28 Seiten ⇒ Rezension von Augusta Laar


Augusta Laar
MITTEILUNGEN GEGEN DEN SCHLAF

Träume Lieder Skizzen ⇒ mehr

»schlafe nicht ein
steh auf und wandere durch die wohnung
halte dich tagelang wach

der traum vom traum
in dem du den traum erklärst«

Am Anfang aller Nachtwachen steht die Schlaflosigkeit: für Augusta Laar die Initialzündung eines nächtlichen Trips durch die Räume von »halbschatten« und »zwielicht«. In über 50 Nachtskizzen, Listen und Songs werden Nächte durchwacht und Klarträume erkundet – mal zitternd vor Müdigkeit, mal hellwach, immer aber »oberhalb der schlaftangente«.

Die Gedichte, mit denen die Autorin gegen den Schlaf anschreibt, sind dabei der Musik innigst verwandt, wecken in immer neuen Nachtgeburten Rhythmen, Klänge und Gestalten. Pulsierend, drängend, lebendig und energetisch erzeugen die Texte dieses Bandes einen atemlosen Sound und entlassen am Ende mit dem Gefühl, ein geniales Konzeptalbum gehört zu haben: »halluzinogen, schmerzstillend, euphorisierend«.

⇒ Edition Melos, Reihe vers libre, Band 8 
Gebunden, Fadenheftung, Lesebändchen, Schutzumschlag, 116 Seiten 
Erschienen Dezember 2021, ISBN: 978-3-9519842-9-2




FÄHRTEN DES GRAUENS
Deutschsprachige Grusel- und Horrorgedichte
Axel Kutsch (Herausgeber)

... Wir wollten wissen, ob die abgründige Thematik des Horrors auch bei deutschsprachigen Lyrikerinnen und Lyrikern der Gegenwart Anklang findet. So haben wir 300 von ihnen gebeten, uns entsprechende Gedichte zu schicken. Zwei Drittel haben darauf mit Einsendungen reagiert, Texte von rund 125 zeitgenössischen Dichterinnen und Dichtern haben wir schließlich im umfangreichen ersten Teil auf die Fährten des Grauens geschickt.

Die Palette des Schauers reicht dabei vom subtilen, nicht immer leicht zu entschlüsselnden Gruselpoem bis zum blanken Horror. Morde, Serienkiller, Katastrophen, Naturgewalten, Krieg, Untergang, Splatter, Fantasy, Surreales, Geister, Zombies, Godzilla, Werwolf, Dracula, auch Scherz, Satire, Ironie – das Entsetzen ist in diesen größtenteils bisher noch unveröffentlichten Gedichten reich an dunklen und schrillen Farben.

⇒ Verlag Ralf Liebe, 245 Seiten
ISBN: 9783948682255


Donnerstag 11. November 2021 - Beginn 19 Uhr
Schamrock-Salon der Dichterinnen #25 in der Stiftung Lyrik Kabinett

THREE OF A PERFECT PAIR – KÜNSTLERPAARUNGEN UND KÜNSTLERBÜCHER 
Ein Abend mit Nora Gomringer und Christina von Bitter, Kunst oder Unfall aka Augusta und Kalle Aldis Laar,
Silke Markefka und Nikolai Vogel

"Wenn verschiedene Künste aufeinandertreffen, kann Wunderbares entstehen. Der Beweis dafür sind drei "perfekte" Künstlerduos, die am 11. November ihre Gemeinschaftswerke präsentieren...." (Süddeutsche Zeitung)

more

Have a look:



JAHRBUCH ÖSTERREICHISCHER LYRIK 2020/21
Alexandra Bernhardt (Herausgeber)

Erneut versammelt das »Jahrbuch österreichischer Lyrik« aktuelle lyrische Texte aus dem österreichischen Kulturraum und bringt bislang weniger wahrgenommene Stimmen ebenso zu Gehör wie bereits bekannte. Von Ibiza bis Ischgl, von Rom bis nach Ogygia, ob in Hochsprache oder Mundart, ob experimentell oder klassisch modern: Besungen werden Nornen und Gamben, Boxer und Denunzianten, Viren und Pantoffeln – in Beschwörungen und Déjà-vus.

So abwechslungsreich wie Themen, Orte und Personal ist die sprachliche und stilistische Bandbreite der Sammlung und zeigt dabei einmal mehr die vitale Vielfalt zeitgenössischer Poesie.

Mit Gedichten von Emily Artmann, Thomas Ballhausen, Daniela Chana, Manfred Chobot, Ann Cotten, Franz Josef Czernin, Katharina J. Ferner, Franzobel, Petra Ganglbauer, Sandra Hubinger, Axel Karner, Margret Kreidl, Augusta Laar, Jörg Piringer, Sophie Reyer, Monika Rinck, Peter Rosei, Gerhard Rühm, Robert Schindel, Ferdinand Schmatz, Verena Stauffer, Traude Veran, Hannes Vyoral, Herbert J. Wimmer und vielen anderen mehr.

Edition Melos, 300 Seiten, ISBN: 9783951984261




Dicht-Fest, Montag, 21. Juni 19:00 | Alte Schmiede Kunstverein Wien, Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
mit Kirstin Breitenfellner, Birgit Schwaner, Christian Katt, Udo Kawasser, Robert Streibel
und Augusta Laar: AVEC BEAT. Kurzformen, Mischungen, Loops. Moderation: Johannes Tröndle

 

Freitag, 2. Juli 2021 | 19:00 Uhr | Stiftgasse 8 | 1070 Wien

Mit Gerlinde Hacker, Dorothea Pointner, Lilo Gal, Sandra Weihs und Augusta Laar.
Eine Veranstaltung der Grazer Autorinnen Autorenversammlung – GAV


Kunst oder Unfall Salon - Zwischenstation Zukunft #8
Sonntag, 11. Juli 2021, 17 Uhr, rhiz Vienna.

Rhizosphere.   Performance, Musik, Buchpräsentation, Video, Film, Philosophischer Diskurs

mit Brigitta Falkner (Video, Performance), Stefan Stratil (Animationsfilm), Jörg Piringer (interaktiver text/sound-playground), Peter Rantasa im Gespräch mit der Philosophin Elizabeth Cantalamessa (Houston, USA) und Kunst oder Unfall ≠ Augusta und Kalle Aldis Laar (Buchpräsentation Avec Beat, Black Ink München, von Augusta Laar)

Eine Veranstaltung von Kunst oder Unfall, Grazer Autorinnen Autoren Versammlung (GAV), rhiz Vienna

⇒ Programm

Seit einigen Jahren veranstalten wir einen Salon namens Zwischenstation Zukunft, aus dem Bedürfnis heraus, eine Kommunikations-Plattform zu schaffen von und für Künstler und Vertreter diverser anderer Bereiche (Wissenschaft, Kritik etc.). Ohne auf Genres, Sparten und übliche Veranstaltungsformen Rücksicht nehmen zu müssen, laden wir KünstlerInnen und andere Experten ein zu Präsentation und Austausch.

Jeder Salon gibt ein Thema, einen Leitbegriff oder eine Stimmung vor, auf die frei reagiert werden kann. Oder auch nicht. Das Präsentationsformat wird von den Teilnehmern frei gewählt, als Werkvorstellung, Improvisation, Performance, Redebeitrag oder sonstiger Darstellungsart.

geordnet poetisch chaotisch privat & öffentlich: Salon =~≠ Musik Bühne Text Büro Bewegung Hörspiel Treffpunkt Klangkunst Bar Bild Ton dj Gespräch

In seinen früheren Ausgaben widmete sich der Salon unter anderem den Verzweigungen des kulturellen Untergrunds, auf der Suche nach Re-Definition und Rückeroberung von Subkultur in der vom rhiz in prä-Corona Zeiten ausgerufenen Programmlinie Permanent Underground Festival, zu deren Auftaktwoche der Salon Zwischenstation Zukunft bereits im Januar und Juli 2019 eingeladen war.

Im kommenden wollen wir ausloten wie im Übergang zur post-Corona Zeit der post-Underground aussehen könnte, wie eine widerständige Kultur und relevanter Diskurs, die Rhizosphere als Zukunftsszenarium der Post-Corona Krisen, die auf uns zukommen werden.


Augusta Laar: Avec Beat. Kurzformen, Mischungen. Loops. Scheuring (Vogel & Fitzpatrick Verlag - Black Ink Lyrik), 2020. 40 Seiten. 8,00 Euro.

liebeslichter und puppenjuwelen - Rezension von Armin Steigenberger.

... Im Herbst 2020 ist der neue Gedichtband der Münchner Autorin Augusta Laar erschienen: AVEC BEAT, dessen Selbstdefinition mindestens irritierend ist – dort, wo sonst normalerweise als Genrebezeichnung "Gedichte" steht (oder irgendetwas mit Literatur), lesen wir: Kurzformen Mischungen Loops — und genau das ist außergewöhnlich. Es wirkt, wie auch schon der Titel, genresprengend und ironisch lächelnd: Um welche Kurzformen handelt es sich? Was genau wird gemischt? Was wird in Loops präsentiert? Diese drei Worte transportieren einiges, und in meinem Kopf läuft prompt ein ganzer Film ab ... mehr


The special uncut Hope Home-Studio Performance by Kunst oder Unfall | Art or Accident
(Augusta & Kalle Aldis Laar), March 2021



 

DIE DISKUSSIONSZEITSCHRIFT FÜR POLITIK, GESELLSCHAFT UND KULTUR

⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ GEDICHTE ÜBER PLANETEN UND MUSIK.
Autorin AUGUSTA LAAR im Gespräch mit THOMAS BALLHAUSEN über künstlerische Herausforderungen in Zeiten von Corona, medienübergreifende Schreibprozesse und die unerschöpflichen Möglichkeiten von Pop – Textproben inklusive.




⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ 5 Fragen an KünstlerInnen: Das Überleben ist jetzt unser Thema.
Interview mit Augusta Laar, Schriftstellerin_ München 20.2.2021

  ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ 
  Süddeutsche Zeitung, Januar 2021
  Antidepressive Substanzen
.
  Gastbeitrag von Augusta Laar.

  Kultur-Lockdown, Tag 85: Die Autorin und Musikern setzt auf Gedichte und Töne

 


  ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒

  Augusta Laar im Kritya Poetry Journal, Indien: Poetry In Our time



 ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ Bon Voyage:
 Augusta Laar, Avec Beat. Black Ink 2020. Rezension von Thomas Ballhausen

   Kultur trotz Corona
  ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ Augusta Laar: VON ABER ZU ACH
  (Abstandsrausch Dance Mix)
.

- Interessensgemeinschaft Feministische Autorinnen - Ausschreibung/Gewinnerinnen
⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ Augusta Laar: Dornröschen sticht
⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ Grundbewegungen - Bis zum Überlaufen:
Armin Steigenberger, das ist der abgesägte lauf der welt.
edition offenes feld, 2020. Rezension von Augusta Laar


⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ MU’ZI:K (bis die augen hören)

Augusta Laar : Avec Beat, Black Ink, 2020. Rezension von Astrid Nischkauer


⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ ⇒ Text des Tages 24.11.2020:Augusta Laar,
VERLIEBTE AUTOS IM WALD


Noch bis zum 20. November nachzuhören ⇒ oe1.orf.at/player/20201114



Internationale Poetry-Biennale - 5. Schamrock-Festival der Dichterinnen - www.schamrock.org

Augusta Laar - Avec Beat
Kurzformen, Mischungen, Loops
Black Ink Lyrik - September 2020

Mit dem neuen Band der Dichterin und Künstlerin Augusta Laar startet die neue Lyrikreihe bei Black Ink: 

In ihrem Lyrikband »Avec Beat« präsentiert Augusta Laar neben neuen Texten auch Remixe und Kurzformen ausgewählter eigener Gedichte, die sie so neu fasst.

Sie hat interessiert, wie weit sie ein Gedicht kürzen kann, um verborgene Aspekte im Hinblick auf Präzision und Spannung zu erforschen und einen neuen Beat zu erzeugen.

Die Lyrikerin, die auch Musikerin ist, stellt dabei oft Bezüge zu Platten, Bands und Songtiteln her, gleichsam, um dem Text einen Grundbeat mitzugeben.

Die Kurzformen und Remixe haben im Titel Zusätze wie »(deep house mix)« oder »(a cappella rmx)«, vermitteln eine Grundstimmung, ein Hintergrundrauschen, einen eigenen Soundtrack, und verweisen auch auf die Clubszene und DJ-Kultur, der die Künstlerin nahesteht.

Zum neuen Band legt sie auch einige Zeichnungen vor - angefertigt mit Füller, Tintenroller, Wimperntusche und Lidstrich. Sie zeichnete dabei vorwiegend mit der linken Hand im Dunkeln oder mit geschlossenen Augen.

      baum zeigt mal die
      wiese die richtung das
      haarverschneite das

      und das und das so
      ein auge sieht doch
      mehr als ein hügel

 

40 Seiten, geheftet, EUR 8,
Mit Bildern und Titel-Handschriften der Autorin.

ISBN 978-3-930654-42-0
Bestell-Information

 


DAS GEDICHT - LOCKDOWN-LYRIK 122: »NAHE« VON AUGUSTA LAAR
Schamrock-Festival at the virtual Versopolis "Festival of Hope"

Nachtbilder Ö1 - Österreichischer Rundfunk, 25.01.2020

Ausgusta Laars Wort- und Klangobjekte

"summt dem fall". Von Augusta Laar. Es liest Pippa Galli ⇒ mehr




Have you Found The Letter 'A' (20th century blues, Version 2019) Konzert-Performance. 
Short-cuts nach Texten aus planet 9 von Augusta Laar. Mit kurzen Auszügen aus der Sonderausgabe Scenarios des Magazins WIRED von 1995 und verschiedenen signifikanten Reden von Kennedy, King, Che, Malcolm, Brandt, Gandhi, Weizsäcker u.a.  
Musik: Helga Pogatschar (Komposition) und Kunst oder Unfall (live-Electronics, diverse Klangerzeuger), Klavier: Miku Nishimoto-Neubert, Konzept, Bühne und Visuals: Kalle Aldis Laar ⇒ Schamrock-Festival der Dichterinnen spezial 2019


2019 jährt sich der Schamrock-Salon der Dichterinnen zum zehnten Mal, ein Anlass um zu feiern ⇒ mehr


20. June 2019 - Kunst oder Unfall ("Art or Accident") 

Continuing their collaboration they started at the ⇒ Schamrock-Festival of Women Poets in Munich in 2018:

Kunst oder Unfall (Augusta & Kalle Aldis Laar) with Lynn Parkerson and Abbie Conant - A cross-disciplinary improvising ensemble “Kunst oder Unfall” shares the work created with Brooklyn Ballet’s founding artistic director at a summer residency at the Villa Waldberta near Munich, Germany ⇒ brooklynballet

⇒ videoclip


18. Juli 2019, 21 Uhr - rhiz Wien: Kunst oder Unfall Salon: 
mit Barbi Marković, Serbien/Wien, Jörg Piringer, Wien, Astrid Nischkauer, Wien, Katharina Klement, Wien  ⇒ mehr


19. Mai 2019 __ ed.blue. Kunst oder Unfall live | FOE München, Ausstellung Rose & Gisbert Stach


podiumMittwoch 20. März 2019, 18:30 Uhr
Reste von Bildern - Lyrik im März
Universität für Angewandte Kunst, Stubenring 3, Hörsaal 1, 1010 Wien

Eine Veranstaltung der Grazer Autorinnen Autorenversammlung Organisiert und moderiert von Petra Ganglbauer


⇒ Rückblick Schamrock-Festival der Dichterinnen 2018
⇒ Rückblick Kunst oder Unfall Salon VI - Zwischenstation Zukunft: Underground . rhiz, Wien, Januar 2019

Mai 2018: café gerstl. "alles was man sagen kann, kann man auch beiläufig sagen"
(aus: elfriede gerstl: "spielräume", droschl 1993)

schule für dichtung wien onlineklasse mit augusta laar (münchen/wien) & judith nika pfeifer (wien/berlin)

podium

in der klasse von augusta laar und judith nika pfeifer geht es um kaffeehausgedichte im sinn von elfriede gerstls kunstvoller salopper und direkter art, die persönliche stimmung und verstimmung auszudrücken (fixpoetry).

gerstl ging zum schreiben gerne ins kaffeehaus, daher findet die onlineklasse in den verschiedensten lieblings-cafés, beisln, bistros und eisdielen der jeweiligen städte und dörfer unserer teilnehmer*innen statt.

zur aufgabe gehören zwei gedichte von elfriede gerstl als inspirationsquelle. die teilnahme an dieser klasse ist kostenfrei von 21. märz bis 16. mai 2018 möglich.

Rückblick sfd.at/gerstl Ausstellung Café Gerstl To Go

die beiträge werden abwechselnd von augusta laar und judith nika pfeifer kommentiert.

podium


podium podium
Planet 9. Gedichte Fragmente Instruktionen.
Neue Lyrik aus Österreich. Band 20, 2017

ist vielleicht kein planet
oder er ist es doch – ursache
des dinosaurier sterbens und
auf Twitter: nein Planet 9
wird die erde nicht zerstören
danke der nachfrage

⇒ Rezension

 


podiumpodium
poetin 23
. Literaturmagazin. poetenladen, Herbst 2017.
www.poet-magazin.de/poet23.htm

Die 23. Ausgabe präsentiert sich als Poetin mit buntem Haar – eine Strähne für jede Ausgabe. 23-mal ein Spektrum literarischer Stimmen.

Und auch beim 23. Mal geht es vielstimmig zu: Dichterinnen aus Lettland, Argentinien, Slowenien, Indien und der Türkei kommen zu Wort.
Dichterinnen des 3. Schamrock-Festivals der Dichterinnen, ausgewählt und mit einer Einleitung von Augusta Laar

⇒ Rezension Fixpoetry

Podium. Doppelheft November 2017. Mit neun Gedichten von Augusta Laar
www.podiumliteratur.at/


space touristen zwischen fransentapete /
und schummerlicht verpasst die chancen /
am tisch in der ecke mit spinnen vom /
Mars und Laika be be beep im ernstfall.

In ihren neuen Gedichten tummeln sich David Bowie und dessen Kunstfigur Ziggy Stardust ebenso wie russische Kosmonauten und der berühmte Weltraumhund Laika.

Und der "Planet 9", der Augusta Laars neuem Gedichtband den Titel gab, ist ein hypothetisches Objekt weit jenseits des Neptun, am äußersten Rand unseres Sonnensystems.

Aus:
Augusta Laar, "Planet 9", Verlag Berger, 2017

Link mit Playlist


8. Dezember 2017. JukeWortBox. Gute Musik und Texte mit Augusta Laar, Judith Nika Pfeifer und Jörg Zemmler

New BAR. Zirkusgasse 38, 1020 Wien. facebook.com/New-BAR-158784064214908/
Eine Veranstaltung der Grazer Autorinnen Autorenversammlung


Rückblick

24. November 2017. Vienna Mystery Tours 2017 / I. Mit Christine Huber, Christian Katt und Augusta Laar

Mixed Media Lesung - Ausgangspunkt ist das Buch "Wiener Mysterien" von Christian Loidl.

Literarische Vereinigung SALON. Praterstrasse 17, 1020 Wien
Eine Veranstaltung der Grazer Autorinnen Autorenversamnmlung


23. November. Café Schamrock. Vom süßen Paradies bis Frauen im Weltraum (immer einen Fuß hinter den anderen)
mit: Michaela Hinterleitner, Ilse Kilic, Margret Kreidl und Augusta Laar

Der Schamrock-Salon der Dichterinnen zu Gast im Literaturhaus Wien. Vier Dichterinnen lesen aus ihren Büchern und unveröffentlichten Texten und flechten dabei ein Netz an Verweisen und Winksignalen. Ein Ping Pong zu viert, ein feministisches Quartett, eine Lesung mit Mut, Unmut, Leicht- und Übermut. Dem Café entsprechend kommen die Autorinnen nach der Lesung in ein Gespräch.

Eine Veranstaltung der Grazer Autorinnen Autorenversammlung in Kooperation mit dem Literaturhaus Wien.
Literaturhaus Wien. Seidengasse 13, 1070 Wien. www.literaturhaus.at


16. November 2017. BEST FRIENDS. Eine Performance von KUNST ODER UNFALL aka Augusta & Kalle Aldis Laar Performer: Augusta Laar

Bringen Sie Ihr Lieblings-Objekt mit in die Galerie (Größe bis 25x25x25 cm).
Augusta Laar wird für dieses Objekt einen temporären besten Freund finden.
Beide nehmen Platz auf einem Sockel und werden zusammen gefilmt.

bei: Pop Up Show. Einäugiger Zuschauer. Performance für die Kamera.
Kuratiert von Diana Popova (Latvian Center For Contemporary Art)
galerieGEDOKmuc. Schleißheimer Straße 61, 80797 München


6.-8. November 2017. Villa Concordia, Alte Seilerei und der Vogelsaal des Naturhistorischen Museums, Bamberg

Schamrock-Festival spezial 2017. In diesem Jahr veranstaltet Schamrock auf Einladung von Nora Gomringer ein Festival spezial in Bamberg, in Kooperation mit dem Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia. ⇒ www.schamrock.org

Mit Kunst oder Unfall: Augusta Laar (Stimme, Spielzeug, Electronics, Plattenspieler) und Kalle Laar (Electronics, Gitarre), mit Special Guest Abbie Conant (Posaune) ⇒ mehr


6. August. Kunstbahnhof Starnberg. Konzertperformance. Herbert Nauderer & Kunst oder Unfall Augusta & Kalle Aldis Laar.
Finissage der Ausstellung von Herbert Nauderer „parasite island_the madhouse“, Kunstbahnhof Starnberg.
INTERNATIONALES FÜNF SEEN FILMFESTIVAL

27. Juli, Galerie der Künstler - Maximilianstraße 42, 80538 München
Opening STAND BY ME. Zeitgenössische Positionen im Dialog mit dem Radierzyklus „Los Proverbios“ von Francisco de Goya
Projektteam: Katia Rid, Dörthe Bäumer, Augusta Laar, Kalle Aldis Laar

Arbeiten von Dörthe Bäumer, Joseph Beuys, Lucia Dellefant, Judith Egger, Ben Goossens, Francisco de Goya, Iris Hackl, Elke Härtel, Michael Kos, Augusta Laar & Kalle Aldis Laar, Herbert Nauderer, Anton Petz, Arnulf Rainer, Peter Riss, Thomas Silberhorn, Anna Maja Spiess, Tamiko Thiel, Dieter Villinger und Silvia Willkens.

⇒ Help! & ⇒ Automat für Ablass und Zuversicht. By Kunst oder Unfall / Augusta & Kalle Aldis Laar

Begleitveranstaltungen: 2. August: Konzertperformance von Kunst oder Unfall (aka A&K Laar) mit Herbert Nauderer * 5. August: Artist-Talk und Künstlerfrühstück * 25. August: Zur Archäologie politischer und widerständiger Klänge. Finissage mit Bild-und-Ton-Lecture von Kalle Aldis Laar
30. September. Lyrik-Matinee im Kunsthaus Horn - Wiener Straße 2, 3580 Horn
Präsentation der vier neuen Lyrikbände 2017 im Berger Verlag
20. Mai. Hörgang-Projekt mit 35 Schriftstellern. Lesungen an verschiedenen Orten in Bogenhausen
mit Augusta Laar im Munich Fight Club, der Tierarztvilla und der Privatwohnung Prinzregentenplatz, u.a. mit Albert Ostermaier, Christoph Linher, Lucia Leidenfrost, Marie Luise Lehner, Uhr Sonja Reichel
www.hoergang.com. Es gibt einen Shuttlebus, (Oldtimerbus) der die Mauerkircher und die Oberföhringer Straße entlangfährt.

Montag 22. Mai. Favorit Bar. Gute Musik mir dj couture / Augusta Laa . München

 

 


7. März. Lyrik im März - Parallelwelt - Universität für angewandte Kunst Wien

mit Gerhard Ruiss, Augusta Laar, Friederike Mayröcker, Christine Haidegger; Waltraud Seidlhofer, Christine Huber, Ludwig Laher, Stephan Eibel Erzberg; Chrisoph Janacs, MarieThérèse Kerschbaumer, Erika Wimmer, Julian Schutting; Janko Ferk, Ilse Kilic, Robert Schindel, Dine Petrik; Günter Vallaster, Walter Baco, Fritz Widhalm, Ferdinand Schmatz; Mechthild Podzeit Lütjen, Peter Campa, Jörg Piringer, Si. Si. Klocker; Manfred Chobot, Herbert J. Wimmer, Jörg Zemmler.

Eine Veranstaltung der Grazer Autorinnen Autorenversammlung, organisiert und moderiert von Petra Ganglbauer & Gerhard Jaschke. Universität für angewandte Kunst Wien, Oskar-Kokoschka-Platz


7. Februar. Dicht-Fest - Literarisches Quartier - Alte Schmiede, Schönlaterngasse Wien


Schamrock-Festival der Dichterinnen
14. Oktober: Festival Preview Krailling * 21. Oktober: Literaturhaus Wien * 28.-30. Oktober: Pasinger Fabrik München

Lesungen, Performances, Konzerte mit über 50 Lyrikerinnen und Musikerinnen aus 17 Ländern, u.a. mit Schwerpunkten zu Lettland, Indien, Indonesien, Griechenland. Special Guests: Lydia Lunch und Limpe Fuchs.
Konzert-Performance mit Kunst oder Unfall mit Gästen: Limpe Fuchs (D, Klangkunst) und Dine Doneff (Griechenland, Kontrabass) ⇒ www.schamrock.org


28. September - 2. Oktober. Istanbul Poetry and Literature Festival (IPFL)
Performances Augusta & Kalle Aldis Laar. Pages Bookstore, Fatih & BeyoğluMunicipality Youth Center

 

Istanbul Poetry and Literature Festival to be held between the 28th of September and October the 2nd this year, where 50 authors across the globe come together and celebrate literature as a restorative presence in a conflict laden world.

 


19. August. Nila Īles studija, Riga. Performance Augusta & Kalle Aldis Laar mit Gästen

Nils Īle, Agnese Uzule, Alvis Zambergs percussion; Inguna Rubene, voc, fl; Jānis Trumpelis, g; Roberts Brants b.
"Nila Īles studija", Lāčplēša iela, Rīga, Lettland


11. August-30. September. Latvian Centre of Contemporary Art.
The Reconstruction of Poetry
. Birds, Dolls & Records.
Solo exhibition Augusta Laar

At the opening on Thursday 11th August, Augusta Laar will be doing a performance as part of the Kunst oder Unfall Group, in which she works together with her husband, sound artist Kalle Aldis Laar, who is of Latvian descent. Various sounds are combined with poetry readings and video fragments in the Kunst oder Unfall performances.

Supported by the Rīga City Council and the State Culture Capital Foundation. LCCA, Alberta Street, Rīga, Latvia

 


Augusta Laar poetry. Translations by Ingrid Fichtner

 


"Levure littéraire 12", Magazine international d'information et d'éducation culturelle.
Auswahl von Gedichten in der Online Ausgabe, Übersetzungen ins Englische und Chinesische

工作聚会之后

嗖地飞过
在草地上喷沫在
绿色健忘症前在
等待的位置上巨大的
蝗虫叮当
...


18. Juli: Augusta Laar: summt dem fall. Buchvorstellung

Augusta & Kalle Aldis Laar -
poetische Texte, Instrumente

danach direkt aus Medellín:
Cumbia Colombiana
gute Musik vom TKM.
Mit djkl & djcouture

FAVORIT BAR
Damenstiftstr. 12


Neu: Augusta Laar, SUMMT DEM FALL

Gedichte und Zeichnungen.
Mit Nachworten von Ernst Molden und Tamara Ralis

Lyrik der Gegenwart, edition art science 03|2016, St. Wolfgang, Österreich
Reihe Lyrik der Gegenwart betreut von Erika Kronabitter und Raimund Bahr
www.editionas.net

Ernst Molden: ... immer wenn sie neue gedichte mitbringt geht es mir gleich: ich bewege mich zwischen wellen von ruhe, einsicht und glück ...

Tamara Ralis: Sprachmelodien, die das kaum wahrnehmbare Aufsteigen und Stürzen eines Ereignisses, eines anderen Menschen, auch des Selbst, in undefinierbaren Tiefen und Höhen aufspüren.

Christine Huber: alltägliches, scheinbar nebensächliches wird movens für das jeweilige gedicht. das gedicht selbst versteht sich als wort- und klanggebilde, analog zu einer begehbaren skulptur ...

ISBN 978-3-902864-55-0

Levure littéraire
http://levurelitteraire.com/augusta-laar-2/


18. - 25. Juni: Festival Internacional de Poesía de Medellín, Kolumbien
Augusta und Kalle Laar zu Gast beim weltweit größten Poetry Festival, mit Lesungen, Konzerten und Workshops.

Abschlussveranstaltung mit 80 Dichtern aus aller Welt und über 5000 Besuchern


Das Festival gilt als bedeutendes kulturelles und politisches Ereignis in Kolumbien und darüber hinaus, es wurde z.B. 2006 mit dem alternativen Nobelpreis ausgezeichnet. Und nicht umsonst glit Medellín als "World Capital of Poetry".

Augusta Laar war nicht nur als Dichterin und Performerin eingeladen, sie war auch Repräsentantin der schule für dichtung wien | vienna poetry school, diese hat maßgeblich zur Gründung der Escuela de Poesía Medellín beigetragen. Und sie vertrat als Direktorin das von ihr gegründete Schamrock-Festival der Dichterinnen mehr


 

 

Zum Festival in Medellín erschienen:

Augusta Laar, Ausgewählte Gedichte - Poemas Selectas -Selected Poems

20 Gedichte deutsch - spanisch, teilw. auch englisch
Ins Spanische übertragen von José Luis Reina Palazón,
ins Eglische von Ingrid Fichtner und Kalle Aldis Laar.

60 Seiten, mit 10 Zeichnungen

©2016

 

 

 

 

 


Neu: elf nach elf. Gedichte der Gruppe Reimfrei

⇒ Lyrikedition 2000, Allitera Verag

Das Münchner Lyrik-Kollektiv Reimfrei veranstaltete 2015 anlässlich ihres elfjährigen Bestehens ein Fest für alle Sprachsinne. Unter dem Motto »Reimfrei macht nicht nur Schräges, Leises, Neues und Schönes, sondern auch viel Ungereimtes« trafen sich alle elf Mitglieder zu einer ihrer seltenen gemeinsamen Lesungen.

Mit diesem Band liegt nun eine Dokumentation jenes Abends vor: ein Kaleidoskop poetischer Stimmen – plastisch bildhaft oder intim berührend, philosophisch oder lautberauscht, mythisch, psychologisch differenziert und zeitkritisch, funkelnd vor surrealistischem Witz …

Reimfrei sind Ann-Kathrin Ast, Markus Breidenich, Jürgen Bulla, Karin Fellner, Andrea Heuser, Augusta Laar, Sabina Lorenz, Frank Schmitter, Armin Steigenberger, Christel Steigenberger, Ruth Wiebusch. Moderation: Pia-Elisabeth Leuschner.

Coverfoto von Augusta Laar

92 S., Paperback, ISBN: 978-3-86906-900-5, € 11.50

Leseprobe
bestellen