waldman zeichnungwaldman zeichnung
"Anne Waldman - Alte Schmiede Wien", 2012


Sonntag, 6.-8. November 2017
Villa Concordia, Alte Seilerei und der Vogelsaal des Naturhistorischen Museums, Bamberg

Schamrock-Festival spezial 2017
In diesem Jahr veranstaltet Schamrock auf Einladung von Nora Gomringer vom 6. - 8. November 2017 ein Festival spezial in Bamberg, in Kooperation mit dem Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia.

www.schamrock.org

Mit Kunst oder Unfall: Augusta Laar (Stimme, Spielzeug, Electronics, Plattenspieler) und Kalle Laar (Electronics, Gitarre), mit Special Guest Abbie Conant (Posaune) ⇒ mehr


16. November 2017, um 19 Uhr
BEST FRIENDS
Eine Performance von KUNST ODER UNFALL aka Augusta & Kalle Aldis Laar
Performer: Augusta Laar

Bringen Sie Ihr Lieblings-Objekt mit in die Galerie (Größe bis 25x25x25 cm).
Augusta Laar wird für dieses Objekt einen temporären besten Freund finden.
Beide nehmen Platz auf einem Sockel und werden zusammen gefilmt.

bei: Pop Up Show. Einäugiger Zuschauer. Performance für die Kamera.
Kuratiert von Diana Popova (Latvian Center For Contemporary Art)

Eröffnung: 11.11.2017 um 19 Uhr, Ausstellung: 12. - 24.11.2017
Künstlerinnen: Judith Egger (DE) , Ina Loitzl (AT), Vika Eksta (LV), Rasa Jansone(LV), Ingrīda Pičukāne (LV), Mētra Saberova (LV), Vivianna Maria Stanislavska (LV), Augusta Laar (DE), Penelope Richardson (DE)

galerieGEDOKmuc
Schleißheimer Straße 61, 80797 München


Donnerstag, 23. November um 19 Uhr
Café Schamrock
Vom süßen Paradies bis Frauen im Weltraum (immer einen Fuß hinter den anderen)
mit: Michaela Hinterleitner, Ilse Kilic, Margret Kreidl und Augusta Laar

Der Schamrock-Salon der Dichterinnen zu Gast im Literaturhaus Wien.
Vier Dichterinnen lesen aus ihren Büchern und unveröffentlichten Texten und flechten dabei ein Netz an Verweisen und Winksignalen. Ein Ping Pong zu viert, ein feministisches Quartett, eine Lesung mit Mut, Unmut, Leicht- und Übermut.
Dem Café entsprechend kommen die Autorinnen nach der Lesung in ein Gespräch.

Eine Veranstaltung der Grazer Autorinnen Autorenversammlung in Kooperation mit dem Literaturhaus Wien.

Literaturhaus Wien
Seidengasse 13, 1070 Wien
www.literaturhaus.at


Freitag, 24. November 2017 um 20 Uhr
Vienna Mystery Tours 2017 / I

mit Christine Huber, Christian Katt und Augusta Laar

Mixed Media Lesung - Ausgangspunkt ist das Buch "Wiener Mysterien" von Christian Loidl.

Literarische Vereinigung SALON
Praterstrasse 17, 1020 Wien

Eine Veranstaltung der Grazer Autorinnen Autorenversamnmlung


Freitag, 8. Dezember 2017, ab 20 Uhr
JukeWortBox
Gute Musik und Texte

mit Augusta Laar, Judith Nika Pfeifer und Jörg Zemmler

New BAR
Zirkusgasse 38, 1020 Wien
facebook.com/New-BAR-158784064214908/

Eine Veranstaltung der Grazer Autorinnen Autorenversammlung



Sonntag, 6. August, 18 Uhr
Kunstbahnhof Starnberg

Konzertperformance
Herbert Nauderer & Kunst oder Unfall Augusta & Kalle Aldis Laar.

Finissage der Ausstellung von Herbert Nauderer „parasite island_the madhouse“, Kunstbahnhof Starnberg.
fsff INTERNATIONALES FÜNF SEEN FILMFESTIVAL


27. Juli, Galerie der Künstler - Maximilianstraße 42, 80538 München
STAND BY ME
Zeitgenössische Positionen im Dialog mit dem Radierzyklus „Los Proverbios“ von Francisco de Goya

Arbeiten von Dörthe Bäumer, Joseph Beuys, Lucia Dellefant, Judith Egger, Ben Goossens, Francisco de Goya, Iris Hackl, Elke Härtel, Michael Kos, Augusta Laar & Kalle Aldis Laar, Herbert Nauderer, Anton Petz, Arnulf Rainer, Peter Riss, Thomas Silberhorn, Anna Maja Spiess, Tamiko Thiel, Dieter Villinger und Silvia Willkens.

Ausstellung 28. Juli bis 25. August
Öffnungszeiten Mi-So 11-18 Uhr , Do 11-20 Uhr, feiertags geschl.

⇒ Help! & ⇒ Automat für Ablass und Zuversicht. By Kunst oder Unfall / Augusta & Kalle Aldis Laar

Begleitveranstaltungen:
Mi 2. August,19 Uhr: Konzertperformance von Kunst oder Unfall (aka A&K Laar) mit Herbert Nauderer
Sa 5. August, 11 Uhr: Artist-Talk und Künstlerfrühstück
Fr 25. August, 19 Uhr: Zur Archäologie politischer und widerständiger Klänge. Finissage mit Bild-und-Ton-Lecture von Kalle Aldis Laar

Projektteam: Katia Rid, Dörthe Bäumer, Augusta Laar, Kalle Aldis Laar


30. September 2017 um 11h
Lyrik-Matinee im Kunsthaus Horn - Wiener Straße 2, 3580 Horn
Präsentation der vier neuen Lyrikbände 2017 im Berger Verlag


Rückblick

Samstag 20. Mai
Hörgang-Projekt mit 35 Schriftstellern
Lesungen an verschiedenen Orten in Bogenhausen
mit Augusta Laar im:

Munich Fight Club, Newtonstr. 13
20:00 Augusta Laar, 21:00 Lucia Leidenfrost, 22:00 Denis Leifeld, 23:00 Albert Ostermaier

Tierarztvilla, Flemingstr. 90
20:00 Albert Ostermaier, 21:00 Christoph Linher, 22:00 Augusta Laar, 23.00 Christian Mayer

Wohnung, Prinzregentenplatz 14
20:00 Uhr Lucia Leidenfrost, 21:00 Uhr Marie Luise Lehner, 22:00 Uhr Sonja Reichel, 23:00 Uhr Augusta Laar

www.hoergang.com
Es gibt einen Shuttlebus, (Oldtimerbus) der die Mauerkircher und die Oberföhringer Straße entlangfährt.



Montag 22. Mai
Favorit Bar


Gute Musik mir dj couture / Augusta Laar

ab 21.30 Uhr,
Damenstiftstr. 12, München

 

 


7. März 2017, 19 Uhr
Lyrik im März - Parallelwelt - Universität für angewandte Kunst Wien

mit Gerhard Ruiss, Augusta Laar, Friederike Mayröcker, Christine Haidegger; Waltraud Seidlhofer, Christine Huber, Ludwig Laher, Stephan Eibel Erzberg; Chrisoph Janacs, MarieThérèse Kerschbaumer, Erika Wimmer, Julian Schutting; Janko Ferk, Ilse Kilic, Robert Schindel, Dine Petrik; Günter Vallaster, Walter Baco, Fritz Widhalm, Ferdinand Schmatz; Mechthild Podzeit Lütjen, Peter Campa, Jörg Piringer, Si. Si. Klocker; Manfred Chobot, Herbert J. Wimmer, Jörg Zemmler.

Eine Veranstaltung der Grazer Autorinnen Autorenversammlung, organisiert und moderiert von Petra Ganglbauer & Gerhard Jaschke
Universität für angewandte Kunst Wien, Oskar-Kokoschka-Platz 2 (Eingang Stubenring Nr.3), 1010 Wien


7. Februar 2017
Dicht-Fest - Literarisches Quartier - Alte Schmiede
Schönlaterngasse 9, 1010 Wien


Schamrock-Festival der Dichterinnen

Freitag 14. Oktober: Festival Preview Krailling
Freitag 21. Oktober: Literaturhaus Wien
Freitag 28. - Sonntag. 30. Oktober: Pasinger Fabrik München

Lesungen, Performances, Konzerte mit über 50 Lyrikerinnen und Musikerinnen aus 17 Ländern, u.a. mit Schwerpunkten zu Lettland, Indien, Indonesien, Griechenland. Special Guests: Lydia Lunch und Limpe Fuchs.
Konzert-Performance mit Kunst oder Unfall mit Gästen: Limpe Fuchs (D, Klangkunst) und Dine Doneff (Griechenland, Kontrabass)

www.schamrock.org

28. September - 2. Oktober
Istanbul Poetry and Literature Festival (IPFL)
-
Performances Augusta & Kalle Aldis Laar

29. 9., 19:30: Pages Bookstore, Fatih
1. 10., 18:00: Beyoğlu Municipality Youth Center

Istanbul Poetry and Literature Festival to be held between the 28th of September and October the 2nd this year, where 50 authors across the globe come together and celebrate literature as a restorative presence in a conflict laden world.

 

 


Freitag, 19. August
Nila Īles studija, Riga

Performance Augusta & Kalle Aldis Laar mit Gästen:

Nils Īle, Agnese Uzule, Alvis Zambergs percussion; Inguna Rubene, voc, fl; Jānis Trumpelis, g; Roberts Brants b.

"Nila Īles studija", Lāčplēša iela 106/108, Rīga, Lettland


11. August-30. September
The Reconstruction of Poetry

Birds, Dolls & Records.
Solo exhibition Augusta Laar

At the opening on Thursday 11th August, Augusta Laar will be doing a performance as part of the Kunst oder Unfall Group, in which she works together with her husband, sound artist Kalle Aldis Laar, who is of Latvian descent. Various sounds are combined with poetry readings and video fragments in the Kunst oder Unfall performances.

Supported by the Rīga City Council and the State Culture Capital Foundation.

The LCCA Office Gallery is open every working day from 12 midday until 6pm; entry to exhibitions is free.
Address: Alberta Street 13 (7th floor), Rīga, LV-1010. Telephone: +371 67039282


"Levure littéraire 12", Magazine international d'information et d'éducation culturelle.
Auswahl von Gedichten in der Online Ausgabe, Übersetzungen ins Englische und Chinesische

工作聚会之后

嗖地飞过
在草地上喷沫在
绿色健忘症前在
等待的位置上巨大的
蝗虫叮当
...


18. Juli: Augusta Laar: summt dem fall. Buchvorstellung

Augusta & Kalle Aldis Laar -
poetische Texte, Instrumente

danach direkt aus Medellín:
Cumbia Colombiana
gute Musik vom TKM.
Mit djkl & djcouture

FAVORIT BAR
Damenstiftstr. 12


Neu: Augusta Laar, SUMMT DEM FALL

Gedichte und Zeichnungen.
Mit Nachworten von Ernst Molden und Tamara Ralis

Lyrik der Gegenwart, edition art science 03|2016, St. Wolfgang, Österreich
Reihe Lyrik der Gegenwart betreut von Erika Kronabitter und Raimund Bahr
www.editionas.net

Ernst Molden: ... immer wenn sie neue gedichte mitbringt geht es mir gleich: ich bewege mich zwischen wellen von ruhe, einsicht und glück ...

Tamara Ralis: Sprachmelodien, die das kaum wahrnehmbare Aufsteigen und Stürzen eines Ereignisses, eines anderen Menschen, auch des Selbst, in undefinierbaren Tiefen und Höhen aufspüren.

Christine Huber: alltägliches, scheinbar nebensächliches wird movens für das jeweilige gedicht. das gedicht selbst versteht sich als wort- und klanggebilde, analog zu einer begehbaren skulptur ...

ISBN 978-3-902864-55-0


18. - 25. Juni: Festival Internacional de Poesía de Medellín, Kolumbien
Augusta und Kalle Laar zu Gast beim weltweit größten Poetry Festival, mit Lesungen, Konzerten und Workshops.

Abschlussveranstaltung mit 80 Dichtern aus aller Welt und über 5000 Besuchern


Das Festival gilt als bedeutendes kulturelles und politisches Ereignis in Kolumbien und darüber hinaus, es wurde z.B. 2006 mit dem alternativen Nobelpreis ausgezeichnet. Und nicht umsonst glit Medellín als "World Capital of Poetry".

Augusta Laar war nicht nur als Dichterin und Performerin eingeladen, sie war auch Repräsentantin der schule für dichtung wien | vienna poetry school, diese hat maßgeblich zur Gründung der Escuela de Poesía Medellín beigetragen. Und sie vertrat als Direktorin das von ihr gegründete Schamrock-Festival der Dichterinnen mehr


 

 

Zum Festival in Medellín erschienen:

Augusta Laar, Ausgewählte Gedichte - Poemas Selectas -Selected Poems

20 Gedichte deutsch - spanisch, teilw. auch englisch
Ins Spanische übertragen von José Luis Reina Palazón,
ins Eglische von Ingrid Fichtner und Kalle Aldis Laar.

60 Seiten, mit 10 Zeichnungen

©2016

 

 

 

 

 


Neu: elf nach elf. Gedichte der Gruppe Reimfrei

⇒ Lyrikedition 2000, Allitera Verag

Das Münchner Lyrik-Kollektiv Reimfrei veranstaltete 2015 anlässlich ihres elfjährigen Bestehens ein Fest für alle Sprachsinne. Unter dem Motto »Reimfrei macht nicht nur Schräges, Leises, Neues und Schönes, sondern auch viel Ungereimtes« trafen sich alle elf Mitglieder zu einer ihrer seltenen gemeinsamen Lesungen.

Mit diesem Band liegt nun eine Dokumentation jenes Abends vor: ein Kaleidoskop poetischer Stimmen – plastisch bildhaft oder intim berührend, philosophisch oder lautberauscht, mythisch, psychologisch differenziert und zeitkritisch, funkelnd vor surrealistischem Witz …

Reimfrei sind Ann-Kathrin Ast, Markus Breidenich, Jürgen Bulla, Karin Fellner, Andrea Heuser, Augusta Laar, Sabina Lorenz, Frank Schmitter, Armin Steigenberger, Christel Steigenberger, Ruth Wiebusch. Moderation: Pia-Elisabeth Leuschner.

Coverfoto von Augusta Laar

92 S., Paperback, ISBN: 978-3-86906-900-5, € 11.50

Leseprobe
bestellen